Baden-Württemberg und Zürich: Die wirtschaftlichen Beziehungen

Über die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den benachbarten Grossräumen und deren Entwicklung in den vergangenen Jahren gibt statistik.info 11/2007 Auskunft. Die Studie wurde aus Anlass des 5. Unternehmerforums in Stuttgart am 20.7. 2007 präsentiert . Ein Artikel im Tages-Anzeiger dazu findet sich hier.  

Der Zürcher und der baden-württembergische Wirtschaftsraum sind eng miteinander verflochten. Für die Zürcher Wirtschaft ist Baden-Württemberg in mehrfacher Hinsicht von grosser Bedeutung: als Markt für die eigene Produktion, als Herkunftsort von Produkten der Zulieferindustrie, nicht zuletzt aber auch als nahegelegener Standort für eine Niederlassung im EU-Raum. Zudem erstreckt sich auch der Arbeitsmarkt des Zürcher Grossraums ins grenznahe Gebiet Südbadens. Für die baden-württembergische Wirtschaft ist die benachbarte Schweiz hingegen vor allem als Absatzmarkt wichtig. Für den grenznahen baden-württembergischen Einzelhandel spielen zusätzlich schweizerische Konsumenten als Kundschaft eine erhebliche Rolle.