Wie der Kanton Zürich politisch tickt

kann man in einem Artikel aus meiner Feder in der NZZ vom 8.3.2011 nachlesen. Es gäbe da noch viel zu berichten. Aber soviel hat auf einer Seite Platz. Postwendend: eine Art Rezension von Claude Longchamp auf seinem blog. Den Mercedes-Stern von CL's  Gnaden (A-KLasse) hefte ich mir natürlich gerne ans Revers - auch wenn das nichts daran ändert, dass ich nicht "der Leiter des kantonalen Statistischen Amts" bin. Übrigens: die Strahlen des "Mercedes-Sterns" sind nicht das Resultat einer freihändigen Einschätzung, sondern...

 das Resultat solider Statistik. Sie geben, ausgehend vom Nullpunkt der Karte, die Richtung des maximalen Gradienten der Parteiwähleranteile wieder. Zur Erinnerung die Grafik in der NZZ:

 Eine Gerade vereinfacht allerdings erheblich. Deshalb hier noch eine differenziertere Darstellung:

 

oder mit aequidistanten Höhnenlinien so: